Frischer Folk aus Irland – Dingle FolkFest on Tour in Mölln

Ein kleines, aber sehr feines Festivalkonzert wird am 31. Oktober um 18 Uhr in der Begegnungsstätte Lohgerberei in Mölln erklingen. Wo sich während der Möllner Folksfeste des Vereins Miteinander leben e.V. internationale Künstlerinnen und Künstler einfinden, werden vier VirtuosInnen der Spitzenklasse erwartet. 

Matt Griffin (Gitarre), Teresa Horgan (Gesang & Flute), Éilís Kennedy (Gesang) und Michael Coult (Gesang & Whistles/Flute) sind das Dingle Folksfest ON TOUR

Das irische Hafenstädtchen Dingle ist für seine vibrierende Musikszene und virtuosen MusikerInnen bekannt. Immer wieder touren MusikerInnen aus Dingle in allen Ländern der Welt und begeistern ihr Publikum mit Tunes und Balladen. Das Dingle FolkFest ist ein Festival, das alljährlich im Herbst in Dingle stattfindet – hier spielen nicht nur Musiker aus Dingle, sondern auch aus ganz Irland, wie zum Beispiel Mary Black.

Im Oktober/November 2022 wird das Dingle FolkFest erstmals mit Dingle-MusikerInnen in Deutschland auf Tournee gehen. Mit dabei sind Teresa Horgan (Gesang & Flute), Michael Coult (Gesang & Whistles/Flute), Éilís Kennedy (Gesang) und Matt Griffin (Gitarre). Alle vier haben langjährige internationale Erfahrungen und sind in verschiedenen Ensembles und als Solisten auf Festivals und in Konzerten getourt.

Sie werden an dem Abend in der Begegnungsstätte in verschiedenen Besetzungen spielen, wie in einem kleinen Festival, das die Musik aus dem irischen Städtchen Dingle authentisch repräsentiert: Das DingleFolkFest zu Gast beim Folksfest in Mölln!

Möllner Folksfest – WeltKlangEuropa

Wie meistens bei Konzerten des Vereins Miteinander Leben e.V., werden die irischen Musikerinnen und Musiker am Tag darauf ein Schulkonzert in einer Möllner Schule geben, dieses Mal im Beruflichen Bildungszentrum.

Das Konzert am Reformationstag beginnt um 18 Uhr, der Eintritt beträgt 12 €, Reservierungen unter info@folksfest-moelln.de oder 04541 82785 sind erwünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.